top of page
  • KSV Ketsch 06

1. Vorstand: Stellungnahme zur bevorstehenden Saison 2023/2024

Aktualisiert: 1. Sept. 2023

Liebe Mitglieder des KSV Ketsch,

sehr geehrte Damen und Herren,


ich möchte Sie zur Mannschaftsrunde 2023 sehr herzlich begrüßen und willkommen heißen.


Nach einem erfolgreichen Jahr 2022, nicht zuletzt aufgrund der hervorragenden Zusammenarbeit mit den Vereinsmitgliedern, meinen Vorstandskollegen, dem Förderverein, den Sponsoren und meiner Familie hatte ich mich dazu entschlossen, die Geschicke des Vereins auch künftig weiter führen zu wollen. Da ich schon im Jahr 2008 als aktiver Ringer mitverantwortlich für den Aufstieg in die Regionalliga Baden-Württemberg war, ist es für mich eine große Ehre, dass ich in der Generalversammlung einstimmig für zwei weitere Jahre als 1. Vorstand, auch verbunden mit der neuen Aufgabe „Regionalliga“, gewählt wurde.


In der vergangenen Saison konnten wir mit der 1. Mannschaft die Meisterschaft der Oberliga Nordbaden mit einer beachtlichen Bilanz von 366 Mannschaftspunkten aus 14 Kämpfen souverän gewinnen und haben somit den verdienten Aufstieg in die Regionalliga Baden-Württemberg erreicht. Meiner Ansicht nach ist diese Liga sehr stark besetzt, wobei ich als Titelfavorit die SG Weilimdorf (Württemberg) und den KSV Hasslach (Südbaden) sehe. Aber auch unser Verein ist für die kommende Runde bestmöglich gerüstet, denn wir konnten den Kader erheblich verbessern, sodass im ersten Jahr ein Platz im oberen Tabellendrittel möglich sein sollte.


Abgänge:

-Chingiz Samadov (wechselt zum KSV Ludwigsburg-Neckarweihingen)

-Bodo Ebelle (wechselt zum KSV Östringen)


Neuzugänge:

-Julian Metzger (57 kg Freistil) vom KSV Hemsbach, Vize-Deutscher-Meister U16 2022

-Rashad Orujevi (57-61 kg Greco) aus Georgien, 3. Georgische Meister 2023

-Scott Gottschling (66 kg Freistil) vom VFK Schifferstadt 2.Bundesliga

-Koray Cakici (75 kg Freistil) vom VFK Schifferstadt 2.Bundesliga

-Keymi Rothweiler (80-86 kg Greco) von der WKG Ludwigshafen, Vize-Deutscher-Meister U17 2023

-Rahmatullah Moradi (86-98 kg Freistil) vom AC Heusweiler, Vize-Deutscher-Meister 2023

-Javid Feyziyev (130 kg Greco) aus Aserbaidschan, 2.WM U17, 2.EM U20


Aufgrund der mittlerweile wieder vorhandenen höheren Anzahl an Aktiven ist es für die 2. Mannschaft in dieser Saison das ausgegebene Ziel, in die Verbandsliga aufzusteigen. Aber auch im Jugendbereich konnten wir einige neue Mitglieder gewinnen, sodass die Schülermannschaft in diesem Jahr deutlich besser besetzt ist. Wenn alles gut läuft, sollte hier die Teilnahme am Endrundenturnier möglich sein.


Da wir künftig auch den Bereich des Frauensports fördern wollten, konnten wir die amtierende Deutsche Meisterin der Juniorinnen, Vanja Gersak-Perez, als Mitglied gewinnen. Vanja belegte dieses Jahr bei einem Internationalen Turnier in Antalya/Türkei für den Deutschen Ringer Bund einen beachtlichen 3.Platz und wurde deshalb für die U20 WM in Jordanien nominiert. Bei der WM verlor Vanja im Achtelfinale gegen die spätere WM-Dritte aus Mexiko nur knapp nach Punkten. Es ist geplant, dass Vanja bei einigen Heimkampftagen Schaukämpfe gegen nationale und internationale Gegnerinnen austragen soll.


Ich wünsche Allen viel Spaß, Spannung und Erfolg in der kommenden Saison.


Özkan Bas

1. Vorstand

218 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page