Ketsch unterliegt in Nieder-Liebersbach mit 11:18

So musste der KSV Andreas Rohr mit Übergewicht aufbieten und bis zur Pause (9:5) gelangen immerhin Chingiz Samadov und Ümit Kahyaoglu zwei Siege.  Kahyaoglu lag gegen Stefan Bonev mit 1:2 zurück, holte aber in der Schlussrunde den Rückstand zum 5:2 auf. Gersak-Perez gab gegen Louis Lay eine 2.1 Führung gegen ein starkes Finish des SVG-Athleten aus der Hand und war mit 2:3 unterlegen. Die Gastgeber erhöhten durch den technischen Punktsieg von Florian Otto übrer Tim Geier auf 13;5, doch konterte Kai Schuler mit einem 7:2 über Steffen Layer. Wieder war das Glück bei der SVG als Bartosz Dobicki nach einem 1:5 Rückstand gegen Nicolay Ganchev auf 5:5 ausgleichen konnte, für die höhere Wertung entschied gegen Dobicki. Damit war beim 14:7 für die SVG die Niederlage für den KSV kaum noch abzuwenden: Marco List konnte wohl mit einem technischen Punktsieg noch glänzen, doch Dirk Schuler war im Schlusskampf gegen Sören Stein chancenlos und landete auf den Schultern.

SVG Nieder-Liebersbach : KSV Ketsch  18 : 11: 57F: Kristiyan Kirilov Peev - Andreas Rohr 4:0 (Übergewicht), 130G: Sebastian Otto - Chingiz Samadov 0:3  (3:13), 61G: Yannick Mades - Joel Loefen von 4:0 (SS), 98F: Stefan Bonev - Ümit Kahyaoglu 0:2 (2:5), 66F: Louis Lay - Ramon Gersak-Perez 1:0 (3:2), 86G: Florian Otto - Tim Geier 4:0 (16:0), 71G: Steffen Layer - Kai Schuler 0:2 (2:7), 80F: Nicolay Ganchev - Bartosz Dobicki 1:0 (5:5), 75F: Patrick Eckert - Marco List 0:4 (1:16), 75G: Sören Stein - Dirk Schuler 4:0 (SS)

         TERMINE        

 

Jahreshauptversammlung

am 27.03.2020 entfällt!

 

 

 

 

 

lichteck

 

 

 

 Sparkasse Heidelberg

 

 

Wohnmarkt Keilbach

 

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.