Männer

KSV Ketsch feiert einen 26:10 Auftaktsieg gegen Landenburg

Ein perfekter Start gegen schwache Ladenburger

Ketsch. Mit dem Auftakt der Punkterunde in der nordbadischen Ringer-Oberliga war man beim KSV Ketsch „vollauf zufrieden“, so der 1. Vorsitzende „Adi“ Herzog. Beim 26:10 über den ASV Ladenburg wurde es den Ketschern aber auch leicht gemacht: Die Gäste, gegen die man in der Pokalrunde noch unterlegen war, mussten auf vier Leistungsträger verzichten, wodurch die Staffel von Wolfgang Laier leichtes Spiel hatte. „Der Sieg war allerdings etwas zu hoch, denn Ladenburg konnte nicht in Bestbesetzung antreten, doch unsere Leistung soll dadurch nicht geschmälert werden “, Herzog.

Vor guter Kulisse in der Rathaus-Sporthalle überzeugten bei den Gastgebern vor allem Rückkehrer Waldemar Streib, Özkan Bas und Marius Walkowiak:

Weiterlesen: KSV Ketsch feiert einen 26:10 Auftaktsieg gegen Landenburg

Saisonauftakt für den KSV 06 Ketsch

Am Samstag den 5. September um 20 Uhr beginnt für die Ringer des KSV Ketsch in der Nordbadischen Oberliga die neue Runde. Zum 1. Heimkampf hat man den ASV Ladenburg in der Halle am Rathaus zu Gast! Nachdem man vor 2 Monaten den Halbfinalkampf im Pokal denkbar knapp verlor, brennen die Mannen um Wolfgang Laier vor Revanche! Für den KSV Ketsch ist es gleich zu Beginn der Runde eine richtungsweisender Kampf, da in Ringerfachkreisen die Ladenburger, mit der RKG Reilingen/Hockenheim, dem KSV Wiesental und der SVG Niederliebersbach als die Favoriten gelten. Ein spannender Ringkampfabend wird daher erwartet!

Den Vorkampf bestreiten beide 2. Mannschaften des KSV 06 Ketsch und des ASV Ladenburg um 18:30 Uhr ebenfalls in der Halle am Rathaus.     MH

Ketsch verdirbt Kirrlach die Meisterfeier – am Ende nur Platz Drei

KSV Ketsch siegt beim KSV Kirrlach mit 14:8

Mit einer starken Vorstellung hat sich Ringer-Oberligist KSV Ketsch aus der Saison verabschiedet: Beim bereits als Meister und Aufsteiger zur Regionalliga feststehenden KSV Kirrlach konnten sich die Ketscher mit einem 14:8 Erfolg eindrucksvoll für die 13:17 Vorkampfniederlage revanchieren. Trotz der starken Vorstellung in Kirrlach müssen sich die Ketscher am Ende mit Rang Drei hinter Kirrlach und der RKG Reilingen/Hockenheim begnügen. Freude bei „Adi“ Herzog, dem 1. Vorsitzenden des KSV Ketsch: „Ein toller Kampfabend mit schönen Kämpfen, heute haben wir den Sieg besonders Felix Losmann und Etienne Wyrich zu verdanken, die über sich hinausgewachsen sind“.

 

Weiterlesen: Ketsch verdirbt Kirrlach die Meisterfeier – am Ende nur Platz Drei