1. Mannschaftskampf gegen den KSV Hemsbach

Die Reserve des KSV Ketsch verlor wohl auf der Matte die Landesligabegegnung gegen die 2. Mannschaft des KSV Hemsbach mit 30:38, doch setzten die Gäste im Schwergewicht einen Ringer ein, der als 1. Mannschaftsringer gezählt wurde. Dadurch bekam die KSV-Reserve mit 38:24 die Punkte gutgeschrieben. Im „Doppelkampf“ der Landesliga waren für Ketsch Kevin Lindemann, Noah Reister und Marco List jeweils zweimal und Marvin Reister sowie Yannick Seifert einmal auf der Matte erfolgreich.