17:15 Heimerfolg gegen den KSV Ispringen


Begeistert war der Ketscher Vorsitzende Markus Herzog „über das bessere Ende für uns nach einem spannenden Kampf, unsere jungen Leute haben srark gekämpft und wichtig war, dass unsere Verlierter nicht zu viele Punkte abgegeben haben“. Der KSV rangiert noch einen Zähler vor Weingarten auf Rang zwei und muss für „Vize“ den Abschlusskampf am Samstag gegen GrabenNeudorf unbedingt für sich entscheiden „und den wollen wir unbedingt gewinnen“, so Herzog.
Zum Auftakt bestimmte Ispringen das Kampfgeschehen als Bodo Ebelle dem Ex-Reilinger Udo Mehner knapp mit 2:3 unterlag. Ümit Kahyaoglu unterlag Ex-Meister Ralf Böhringer „nur“ nach Punkten, ehe die Gäste durch Fallacara auf 0:8 davonzogen. Doch die Ketscher Mannschaft konterte mit zwei Schultersiegen von Tim Geier und Kevin Lindemann zum 8:8 Ausgleich. Bartosz Dobicki ließ dann Christian Wagner mit 16:0 keine Chancen und brachte die Ketscher mit 12:8 in Führung. Doch Ispringen konterte wie erwartet durch den Internationalen Octavian Sava, dem sich aber Ramon Gersak-Perez „nur“ noch Punkten geschlagen gab.  Christoph Ries brachte mit seinem Punkterfolg über Jürgen Wagner die Gastgeber wieder mit 15:11 nach vorne, doch erneut konterte Ispringen als Moses-Bahembera Ruppert gegen Bislan Assakalov auf den Schultern landete. Am Ende gab sich aber Marco List keine Blöße und setzte mit einem 5:0 Punkterfolg über Luciano Testas den Schlusspunkt. Im Vorkampf war die Reserve des KSV Ketsch mimt 15:32 gegen Ispringen unterlegen, wo für die Gastgeber Andreas Rohr und Kevin Lindemann punkteten.
KSV Ketsch : KSV Ispringen  17 : 15 : 57G: Bodo Ebelle - Udo Mehner 0:1 (2:3); 130F: Ümit Kahyaoglu - Ralf Böhringer 0:3 (1:9); 61F: Joel von Loefen  - Ibrahim Fallacara 0:4 (SS); 98G: Tim Geier - Nico Hlebnikov 4:0 (SS); 66G: Kevin Lindemann - Michael Kuliev 4:0 (SS); 86F: Bartosz Dobicki - Christian Wagner 4:0 (16:0); 71F: Ramon Gersak-Perez - Octavian Savva 0:3 (4:14);  80G: Christoph Ries - Jürgen Wagner 3:0 (10:2); 75G: Moses Bahembera Ruppert - Bislan Assakalov 0:4 (SS); 75F: Marco List - Luciano Testas 2:0 (5:0).

         TERMINE        

 

 

 

 

 

lichteck

 

 

Volksbank Kur- und Rheinpfalz

 

 

Sparkasse Heidelberg

 

 

Wohnmarkt Keilbach