9. Paul Klein Gedächtnisturnier

Im zweiten Pool kämpfte Viktor Kokkinogenis und Florian Blem. Viktor musste gleich gegen seinen Teamkollege Florian kämpfen. Anfangs bestimmte Viktor den Kampf, aber dann machte er einen Fehler und Florian konnte ihn dann doch noch schultern. Den zweiten Kampf bestritt er gegen Felipe Rößler vom AV 03 Speyer. Mit technischer Überlegenheit 16:0 gewann er diesen. Nun ging es um Platz 3 und 4 gegen Nikan Jafari Gorzini vom ASV Mainz 88. Beide Ringer schenkten sich nichts und gaben alles. Viktor verlor diesen Kampf durch Aufgabe wegen einer Verletzung. Er belegte den 4.Platz. Florian hatte ja den ersten Kampf gewonnen und nun trat er gegen Felipe Rößler vom AV 03 Speyer an. Noch in der ersten Runde gewann er durch einen Schultersieg. Jetzt ging es um die Wurst bzw. um Platz 1. und 2. Sein Gegner Fabrice Mehrbreier vom AC Thaleischweiler machte es ihm nicht leicht. Leider verlor er durch eine Schulterniederlage, belegte aber trotzdem einen stolzen 2.Platz. Moritz Dehoust bis 25kg hatte drei Kämpfe. Sein erster Gegner Noah Kokowski vom KSV Eppelborn hatte keine Chance. Er wurde von unseren Moritz geschultert. Der zweite Kampf gegen Philipp Mersch vom AC Thaleischweiler war sehr spannend. Moritz hatte seine Chance zu gewinnen, doch leider wurde er dann geschultert. Nun ging es um den 3. und 4. Platz. Er verlor gegen Felix Schmitt vom KSV 1910 Rimbach durch eine Schulterniederlage und belegte den 4.Platz. Sein Bruder Jan Dehoust D-Jugend bis 34kg war zum ersten mal auf einem Turnier und sehr aufgeregt. Er hatte nur eine Gegnerin. Anika Schmitt vom KSV 1910 Rimbach machte es ihm schwer und so verlor er diesen Kampf. Trotzdem kam er auf das Treppchen und belegte den 2.Platz. Max Piatraschk bis 29kg C-Jugend hatte zwei Gegner. Nach langer Wartezeit hatte er seinen ersten Kampf gegen Renat Ataev vom ASV Mainz 88. Er kämpfte sehr gut und gewann mit einem Schultersieg. Jetzt musste er gegen Niclas Lieb vom VfK 07 Schifferstadt ringen. Es war ein sehr spannender Kampf von beiden. Max konnte aber seinen Gegner mit einem Schultersieg bezwingen und belegte den 1.Platz. In der Gewichtsklasse bis 34kg stellte der KSV Ketsch zwei Ringer. Andreas Rohr war im ersten Pool und hatte keinen guten Tag. Er hatte starke Gegner und so kämpfte er gegen Nico Schmitt vom KSV 1910 Rimbach. Andreas war ohne Chance und so verlor er noch in der ersten Runde auf Schulter. Auch im zweiten Kampf gegen Julien Zinser vom VfK 07 Schifferstadt verlor er durch eine Schulterniederlage. Somit ist er vorzeitig ausgeschieden. Im zweiten Pool kämpfte unser Joel von Loefen. Es sollte sein Tag werden. Joel bestimmte gleich den ersten Kampf gegen Samuel Remle vom VfK 07 Schifferstadt und gewann mit technischer Überlegenheit noch in der ersten Runde. Ohne Mühe gewann er auch den zweiten Kampf gegen Robin Kraus vom AV 03 Speyer mit einem Schultersieg. Seinen nächsten Gegner, Ramon Gersak-Perez von VfK 07 Schifferstadt, bezwingt Joel ebenfalls mit einem Schultersieg. Dann tratt er gegen Kevin Miller vom AC Thaleischweiler an. Auch diesen Kampf bestimmte er und gewann durch Schulter. Nun ging es um den 1. und 2. Platz. Sein Gegner hieß Julien Zinner vom VfK 07 Schifferstadt. Beide zeigten eine gute technische Leistung, dass einem der Atem stehen blieb. Es war ein phantastischer Kampf und unser Joel siegte nach Punkten. Er belegte somit verdient den 1.Platz. Nach der Siegerehrung war aber noch nicht Schluss. Joel bekam noch den Pokal für den besten Ringer mit der höchsten technischen Punktzahl überreicht. Stolz wie Oskar und mit einem breiten grinsen nahm er diesen entgegen. Auch bei der Gesamtwertung schnitt der KSV Ketsch gut ab. Von 16 Mannschaften belegte der KSV den 7.Platz. Der Trainer Thomas Brenner und die Eltern sind sehr stolz auf die Leistungen unserer Schülermannschaft.   EP

 

Termine

 

  Samstag, 18.11.17

  1. Mannschaft

KG Laudenbach-Sulzbach

gegen

KSV Ketsch

20:00 Uhr

(Carl-Orff-Schule Sulzbach)

____________________________________

Samstag, 18.11.17

2. Mannschaft

KG Laudenbach-Sulzbach II

gegen

KSV Ketsch II 

18:30 Uhr

(Carl-Orff-Schule Sulzbach)

____________________________________

Samstag, 18.11.17

Schüler

AV 03 Speyer S

gegen

KSV Ketsch S

17:00 Uhr

(AV Ringerhalle Speyer)

 

 

 

 

lichteck

 

 

Volksbank Kur- und Rheinpfalz

 

 

Sparkasse Heidelberg

 

 

Wohnmarkt Keilbach

 

 

 

service-company-gmbh