Landesmeisterschaften im Freistil 2014

Viktor verlor gleich den ersten Kampf durch eine Schulterniederlage. Dann musste er gegen seinen Teamkollege Florian antreten. Beide schenkten sich nichts und lieferten einen spannenden Kampf. Viktor gewann ihn durch Schultersieg. Jetzt ging es um Platz 3 und 4. Auch diesen gewann Viktor durch einen Schultersieg und erlangte den 3.Platz. Florian hatte nicht so viel Glück. Den 1. und 2.Kampf verlor er trotz guter Leistung. Nun ging es um Platz 5 und 6. Er gab noch einmal alles und gewann mit technischer Überlegenheit. Er kam auf den 5.Platz. Moritz Dehoust bis 25kg hatte vier Kämpfe zu bestreiten. Auch bei ihm waren es 8 Teilnehmer und es gab zwei Pools. Moritz war sehr ehrgeizig und zeigte eine technisch gute Leistung. Er gewann alle drei Kämpfe mit Schultersieg. Nun ging es um Platz 1 und 2. Leider schaffte er es nicht und verlor. Aber er belegte einen stolzen 2.Platz. In der Gewichtsklasse bis 29kg hatte Jannis Winkler 3 Gegner. Gleich den ersten Kampf gewann er in der 1.Runde durch einen Schultersieg und auch der zweiten Kampf verlief ganz schnell und er schulterte seinen Gegner. Jetzt kam es darauf an. Der dritte Kampf war spannend. Doch in der 2.Runde verlor er durch eine Schulterniederlage. Da jeder seiner Konkurrenten in dieser Gruppe zwei Kämpfe gewonnen und einen verloren hatten, entschieden die Punkte. Jannis hatte Glück. Er hatte durch seine super technische Leistung mehr Punkte und belegte somit den 1.Platz. Super! Unser Philip Schweizer bis 37kg kann auch stolz auf seine Leistung sein. Die 1.Begegnung gewann er gleich mit einem Schultersieg. Der 2.Kampf ging über zwei Runden und seine Gegnerin machte es ihm nicht leicht. Trotzdem gewann er mit einem knappen Punktesieg und kam so auf Rang 1. In der C-Jugend hatte der KSV Ketsch drei Ringer. Max Piatraschk bis 27kg hatte zwei Gegner. Im ersten Kampf machte es ihm seine Gegnerin nicht leicht. Max fand einfach nicht in den Kampf und verlor. Sein Siegeswille war jedoch ungebrochen und so konnte er den 2.Kampf durch einen Schultersieg für sich entscheiden. Er kam auf den 2.Platz. Bei Andreas Rohr (31kg) waren 7 Teilnehmer auf zwei Pools verteilt. Gleich den 1.Kampf verlor er durch eine Schulterniederlage in der ersten Runde. Die zweite Begegnung verlief für Andreas auch nicht zufriedenstellend. Obwohl er zu Beginn nach Punkten vorne lag, konnte ihn sein Gegner schultern. Seinen letzten Kampf verlor er leider auch und erlangt den 6.Platz. Joel von Loefen bis 33kg hatte drei Kämpfe zu bestreiten. Der erste Kampf war sehr spannend. Beide zeigten eine gute technische Leistung und gaben alles. Doch leider verlor Joel, nach einem sehr kräftezehrenden Kampf, in der zweiten Runde nach Punkten. Seinen 2.Kampf konnte er nach zwei Runden, durch einen Punktsieg, wieder für sich entscheiden. Nun im letzten Kampf gab er alles und schulterte seinen Gegner noch in der ersten Runde. Er belegte den 2.Platz. In der B-Jugend bis 38kg lief es für Bei Kevin Lindemann gar nicht gut. Es war nicht sein Tag. Alle drei Kämpfe verlor er trotz Anstrengung und so kam er auf Platz 4. Timo Can Volz bis 76kg sollte eigentlich in der Gewichtsklasse bis 69kg ringen. Leider kam er nicht auf dieses Gewicht und so hatte er keinen Gegner und konnte nicht ringen. Er kam so kampflos auf den 1.Platz. In der A-Jugend gingen Nico Rohr (50kg) und Edward Malkevic (76kg) an den Start. Nach einem Sieg und einer Niederlage war für Nico Rohr, aus gesundheitlichen Gründen, die Meisterschaft beendet. Er belegt den 5. Platz. Edward musste zwei Niederlagen hinnehmen und kam auf Platz 7.

Bei den Männern traten Christian Eberwein (65kg) und Kevin Schellin (70kg) an. Christian konnte seinen 3 Gegnern nichts entgegensetzen und belegte den 4. Platz. Bei Kevin lief es, nach zwei gewonnenen Kämpfen, ganz gut. Im Finale gegen Salam Kachaev vom KSV Ispringen musste er sich jedoch geschlagen geben. Platz 2 für Kevin Schellin. Trainer, Eltern und Fans sind stolz auf die Leistungen unserer Ringer.   [EP]

 

Termine

 

  Samstag, 18.11.17

  1. Mannschaft

KG Laudenbach-Sulzbach

gegen

KSV Ketsch

20:00 Uhr

(Carl-Orff-Schule Sulzbach)

____________________________________

Samstag, 18.11.17

2. Mannschaft

KG Laudenbach-Sulzbach II

gegen

KSV Ketsch II 

18:30 Uhr

(Carl-Orff-Schule Sulzbach)

____________________________________

Samstag, 18.11.17

Schüler

AV 03 Speyer S

gegen

KSV Ketsch S

17:00 Uhr

(AV Ringerhalle Speyer)

 

 

 

 

lichteck

 

 

Volksbank Kur- und Rheinpfalz

 

 

Sparkasse Heidelberg

 

 

Wohnmarkt Keilbach

 

 

 

service-company-gmbh