19. Rolf Würges Gedächtnisturnier

Max Piatraschk D-Jugend bis 28kg war hoch motiviert. In seiner Gewichtsklasse waren 8 Teilnehmer. Im ersten Kampf gegen Florian Neumann vom WKG Untere Nahe hatte Max keine Probleme und gewann in der ersten Runde durch Schultersieg. Im zweiten Kampf gegen Louis Petermann vom TSV Gailbach gewann er auch durch einen Schultersieg in der ersten Runde. Im dritten Kampf sah es leider anders aus. Max verlor durch eine Schulterniederlage gegen den routinierten Maxl Schliebitz vom RV Haibach. Im letzten und 4.Kampf ging es um den 3./4. Platz. Trotz Kopfschmerzen trat Max den Kampf gegen Jan Fibich vom KSV Appenweier an. Leider wurde er geschultert und verlor. Enttäuscht nahm er den 4.Platz entgegen. Bei Andreas Rohr D-Jugend bis 32kg waren 8 Teilnehmer. Gegen Vanessa Sangricoli vom KSV Östringen verlor er auf Schulter den ersten Kampf. Im zweiten Kampf war Andreas kämpferisch und gewann durch überhöhte Punktzahl gegen Nils Klein vom KSV Kirrlach. Jetzt ging es auch bei ihm um Platz 3 und 4. Robin Kraus vom AV-Speyer war einfach besser und schulterte Andreas. Er belegte ebenfalls den 4.Platz. Joel von Loefen C-Jugend bis 31kg musste 5 Kämpfe bestreiten. Durch hervorragende kämpferische Leistung, kam er auf den 1.Platz. Gleich im ersten Kampf schulterte er seinen Gegner Jannis Johann vom KSV Kirrlach. Der zweite Kampf ging über zwei Runden und Joel siegte mit technischer Überlegenheit gegen Lucas Moosmann vom KSV Tennenbronn. Gegen Kathrin Sticker vom ASV Bruchsal gewann er mit einem Punktsieg den dritten Kampf. Auch den vierten Kampf gegen Andreas Kehl vom VfL Neckargartach gewann er. Der 5. und letzten Kampf war nochmal so richtig spannend. Durch technische Überlegenheit gewann Joel auch diesen Kampf und kann wirklich sehr stolz auf seine Leistung sein. Kevin Lindemann C-Jugend bis 37kg hatte bei diesem Turnier Pech. Es fing super an und Kevin war sehr gut in Form. Gleich in der ersten Runde schulterte er seinen Gegner Christian Riedinger vom KSC Graben-Neudorf. Kampf Nr.2 ging über zwei Runden. Durch einen Punktsieg gewann er gegen Nino Loritz von WKG Untere Nahe, verletzte sich aber dabei. Die Verletzung war so stark, dass Kevin zu den nächsten Kämpfen nicht antreten konnte und zum Arzt fahren musste. So kam er auf den 4.Platz. Wir wünschen Kevin gute Besserung und hoffen, dass er bald wieder auf der Matte steht. Unser letzter Ringer war Milos Milojkovic C-Jugend bis 48kg. In seiner Gewichtsklasse traten 11 Teilnehmer an. Der erste Kampf war anfangs sehr ausgeglichen. In der zweiten Runde verlor er jedoch gegen Leon Lambert vom KSV Köllerbach. Den zweiten Kampf gewann Milas durch technische Überlegenheit gegen Alexander Skardov vom KSV Appenweier. Der dritte Kampf ging wieder über zwei Runden und er verlor nach Punkten gegen David Weinberg vom WfL Neckargartach. Jetzt ging es um den 5. Platz. Milos zeigte nochmal alles und gewann durch einen Schultersieg gegen Aleksander Madschiclow vom ASV Daxlanden. So belegte er den 5.Platz. Es war ein sehr langer Tag und man sah technisch hochwertige Kämpfe. Erschöpft fuhren unsere Ringer nach Hause. [EP]

 

Termine

 

  Samstag, 18.11.17

  1. Mannschaft

KG Laudenbach-Sulzbach

gegen

KSV Ketsch

20:00 Uhr

(Carl-Orff-Schule Sulzbach)

____________________________________

Samstag, 18.11.17

2. Mannschaft

KG Laudenbach-Sulzbach II

gegen

KSV Ketsch II 

18:30 Uhr

(Carl-Orff-Schule Sulzbach)

____________________________________

Samstag, 18.11.17

Schüler

AV 03 Speyer S

gegen

KSV Ketsch S

17:00 Uhr

(AV Ringerhalle Speyer)

 

 

 

 

lichteck

 

 

Volksbank Kur- und Rheinpfalz

 

 

Sparkasse Heidelberg

 

 

Wohnmarkt Keilbach

 

 

 

service-company-gmbh