KSV Jugend gegen RKG Reilingen-Hockenheim

Wie immer war es sehr spannend und Joel gewann in der zweiten Runde durch einen Schultersieg. Kevin Lindemann bis 38kg zeigte einen technisch sehr guten Kampf. Er gewann durch technische Überlegenheit gegen Dominik Girrbach. Der nächste Kampf ging ganz schnell. Noah Reister bis 42kg schulterte seinen Gegner Christian Engraf und in nur 21Sekunden war der Kampf beendet. Der KSV Ketsch konnte in der Gewichtsklasse bis 48kg keinen Gegner stellen. Dann trat Jannis Harrer bis 54kg gegen Ludwig Weiß an. Es lief nicht gut für Jannis und noch in der ersten Runde gewann der Gegner durch technische Überlegenheit. In der Gewichtsklasse bis 63kg konnte der KSV Ketsch wieder keinen Ringer stellen und so gingen wertvolle Punkte nach Reilingen-Hockenheim. Jetzt ging es um den Sieg. Auf der Matte standen sich Timo Can Volz über 63 kg und Chekib Tounsi gegenüber. Alle Hoffnungen setzte der KSV Ketsch auf Timo. Leider zeigte Timo keine gute Leistung und der Gegner gewann durch technische Überlegenheit. Der Verbandskampf endete ganz knapp 22:25 für die RKG Reilingen-Hockenheim. Leider hat es unsere Schülermannschaft nicht ins Endrundenturnier geschafft. Trotzdem ist der Trainer Thomas Brenner und alle anderen sehr stolz auf die Leistungen unserer jugendlichen Ringer und bedankt sich für ihre Anstrengungen. Auch den Eltern einen Dank für die Unterstützung.                   EP

 

Termine

 

  Samstag, 18.11.17

  1. Mannschaft

KG Laudenbach-Sulzbach

gegen

KSV Ketsch

20:00 Uhr

(Carl-Orff-Schule Sulzbach)

____________________________________

Samstag, 18.11.17

2. Mannschaft

KG Laudenbach-Sulzbach II

gegen

KSV Ketsch II 

18:30 Uhr

(Carl-Orff-Schule Sulzbach)

____________________________________

Samstag, 18.11.17

Schüler

AV 03 Speyer S

gegen

KSV Ketsch S

17:00 Uhr

(AV Ringerhalle Speyer)

 

 

 

 

lichteck

 

 

Volksbank Kur- und Rheinpfalz

 

 

Sparkasse Heidelberg

 

 

Wohnmarkt Keilbach

 

 

 

service-company-gmbh