Erfolgreiches Erstlingsturnier in Weingarten

Im ersten Kampf konnte Florian zwei Schultersiege, jeweils nach Beinangriffen, verbuchen. Und auch in seinem zweiten Kampf gegen Noah Zimmermann konnte Florian den Bruchsaler 2 Mal auf beide Schultern zwingen. Florian war der klar bessere Ringer und hatte sich die Goldmedaille redlich verdient.

Auch für Christopher Reichl war es das erste Turnier. Christopher ging in der Klasse bis 22 Kg an den Start. In dieser Gewichtsklasse waren insgesamt 3 Teilnehmer am Start. Gegen Martin Koch vom SV Germania Weingarten machte Christopher einen beherzten Kampf. Er versuchte einen Beinangriff und einen Armzug, war aber dem deutlich überlegenen Martin Koch noch nicht gewachsen und musste den ersten Kampf mit 2 : 8 Punkten abgeben und verlor im zweiten Kampf nach sehr guter Gegenwehr auf Schulter. Sein zweiter Gegner war Luca Lörtz, der ebenfalls bei Weingarten ringt. In diesen Kampf ging der Ketscher Ringer etwas ängstlich, deshalb kam sein starker Gegner durch Kopfhüftschwung 2 Mal zum Erfolg. Christopher hat sich wacker geschlagen, braucht aber noch etwas mehr Selbstvertrauen.

Der dritte Ketscher Teilnehmer war Viktor Kokkinogenis. Auch in Viktors Gewichtsklasse bis 23 Kg waren 3 Teilnehmer am Start. Viktor hatte im letzten Jahr schon in der Schülermannschaft gerungen, was sich bei diesem Turnier bemerkbar machte. Viktor musste in seinen 2 Kämpfen jeweils 3 Runden ringen. Im ersten Kampf hatte er es mit Felix Salfinger vom KSV Schriesheim zu tun. In der ersten Runde hatte Viktor seinen Gegner nach einem Beinangriff in der gefährlichen Lage, konnte den Schriesheimer zwar nicht schultern, gewann die Runde aber deutlich mit 10 : 1 Punkten. In der zweiten Runde führte Viktor, kam aber nachdem er beim Bubengriff abgerutscht war selbst in die gefährliche Lage und musste eine Schulterniederlage hinnehmen. In der dritten Runde spielte Viktor seine körperliche Überlegenheit aus und siegte mit 5 : 0 Punkten. Im zweiten Kampf gegen Paul Thiele vom SV Germania Weingarten begann Viktor in der ersten Runde zögerlich und musste eine Punktniederlage hinnehmen. In der zweiten und dritten Runde machte er es besser und gewann 2 Mal nach Kopfhüftschwung klar auf Schulter. Somit hatte sich auch Viktor seine Goldmedaille erkämpft.

Der KSV gratuliert seinen erfolgreichen Bambiniringern. SR

 

Termine

 

  Freitag, 24.11.17

  1. Mannschaft

KSV Ketsch

gegen

RSC Eiche Sandhofen

20:30 Uhr

(Rathaushalle Ketsch)

____________________________________

Samstag, 02.12.17

2. Mannschaft

ASV Eppelheim

gegen

KSV Ketsch II 

20:00 Uhr

(Ernst-Knoll-Halle/Eppelheim)

____________________________________

Freitag, 01.12.17

Schüler

KSV Kirrlach S

gegen

KSV Ketsch S

18:00 Uhr

(Rheintalhalle/Kirrlach)

 

 

 

 

lichteck

 

 

Volksbank Kur- und Rheinpfalz

 

 

Sparkasse Heidelberg

 

 

Wohnmarkt Keilbach

 

 

 

service-company-gmbh