Witali Lazovski Deutscher A-Jugend Meister

 

Im Finalkampf am Sonntagmorgen hatte es Witali dann mit einem körperlich äußerst starken Gegner zu tun. Andrej Kurockin vom KSC Niedernberg war die erwartet schwere Nuss die es ringerisch zu knacken galt. Die erste Runde konnte der Niedernberger mittels eines Durchdrehers mit 2:0 für sich entscheiden. Dann zeigte Witali seine ganze Klasse. In der zweiten Runde überraschte er Kurockin gleich nach Anpfiff mit einem sehenswerten Souplesse, der sich aber durch seine körperliche Stärke nochmals aus der gefährlichen Lage befreien konnte. Die Runde ging mit 4:0 Punkten an den Ketscher Ausnahmeathleten. Somit musste die dritte Runde entscheiden. Witali versuchte alles um den Bodenkampf zu vermeiden, konnte aber im Stand keine Wertung erzielen. Somit musste er seinem Gegner im angeordneten Bodenkampf eine Wertung abnehmen. 6 Sekunden vor Rundenende schaffte er es mit einem Durchdreher 2 Punkte zu erkämpfen und sicherte sich den Titel.

Der KSV Ketsch gratuliert Witali Lazovski zum Titel des Deutschen Meisters.

Bei den Titelkämpfen der A-Jugend im freien Stil in Köln-Mülheim konnte Nico Rohr (42 kg) leider keinen Kampf für sich entscheiden und wurde 13ter.

SR

 

Termine

 

  Samstag, 16.12.17

  1. Mannschaft

KSV Ketsch

gegen

SRC Viernheim

20:00 Uhr

(Rathaushalle/Ketsch)

____________________________________

Samstag, 16.12.17

2. Mannschaft

KSV Ketsch II

gegen

RSC Mannkeim-Schönau 

18:30 Uhr

(Rathaushalle/Ketsch)

 

 

 

 

 

lichteck

 

 

Volksbank Kur- und Rheinpfalz

 

 

Sparkasse Heidelberg

 

 

Wohnmarkt Keilbach

 

 

 

service-company-gmbh